Holz trifft Beton - und Lehm!

Referenzen Holzhausbau & Anbau

  • Holzhaus
  • Holzhaus
  • Holzhaus
  • Holzhaus
  • Holzhaus
  • Holzhaus
  • Holzhaus

Holzhaus

Was für ein Glück wenn man eine Architektin als beste Freundin hat! Diesen glücklichen Umstand konnten unsere Bauherren bei diesem schicken Eigenheim nutzen.

Entstanden ist ein harmonischer, eher zurückhaltender Kubus aus Holz. Durch architektonische Details erhält das Einfamilienhaus seinen ganz eigenen Charm. So ist auf der Rückseite des Gebäudes eine teilweise über das Fenster durchgängige Holzfassade erkennbar. Diese sieht nicht nur schick aus, sondern gewährt den Bewohnern im Inneren des Hauses auch einen gewissen Sichtschutz von außen. 

Angelehnt an den Jurabaustil und modern interpretiert verfügt das Eigenheim über keinen Dachüberstand. Dadurch erhält das Eigenheim einen sehr ruhigen, ausgeglichenen Charakter.

Die Fassade bestehend aus scharfkantigen Parallelogrammleisten aus Lärchenholz fein gesägt, sorgt für den natürlichen Charm des Einfamilienhauses. Der dominierende Baustoff Holz wird durch Betonelemente immer wieder gekonnt durchbrochen und so die Ansicht aufgelockert. Holz und Beton - beim Entstehen eines Einfamilienhauses werden diese beiden Materialien oft als Gegensätze gesehen. Dabei hat jeder Werkstoff seine Vorteile und seine eigene Ästhetik. Aus diesem Grund reizte die Kombination die Architektin und sie setzte unterschiedliche Materialien ein. Das Ergebnis: Holz, Beton oder auch Lehm treffen aufeinander. Und so werden neue Eigenschaften erzielt, die durch den schlichten Einsatz einzelner Werkstoffe unerreichbar sind. 

Im Inneren werden diese Baustoffe erneut aufgenommen. Die weißen Lehmputz-Wände und der Betonboden schaffen einen maximalen Gestaltungsspielraum. Die Holzelemente rufen eine angenehme Wohlfühlatmosphäre hervor. Der Baustoff Lehm sorgt zudem durch die natürliche Feuchtigkeitsregulierung für ein ideales Raumklima. Wenn da die Familie nicht Lust auf Wohnen in diesem Haus bekommt?

Beheizt wird das Einfamilienhaus mittels einer effizienten Luftwärmepumpe und einem Holzofen. Aufgrund der energieeffizienten Bauweise ist ein niedriger Energieverbrauch zu verzeichnen.


Architektur: Walter Architektur, Ellwangen

Jahr: 2013

Bauzeit: 3 Monate

Bauweise: Holzrahmenbau

KFW-Standard: 75


  • +49 9491 941110
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo - Do 6:30 - 17:30 Uhr | Fr 6:30 - 14:30 Uhr

Ausgezeichnete Qualität

Handwerkliche Kompetenz und jahrzehntelange Erfahrung haben unseren Blick für das Besondere geschärft.
Was auch immer Sie vorhaben – wir freuen uns auf neue Herausforderungen.

Zertifikate Semmler Holzbau

Seitenblicke